Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kino Karambolage: Striche ziehen

Mittwoch, 9. Oktober 2019 • 20:00 - 22:00

3 €

KINO Karambolage:
„Striche ziehen“

Im Vorfeld findet eine Einführung der Stiftung „Brücke Most“ und im Nachgang ein Zeitzeugengespräch mit Thomas Onißeit, einem Protagonisten der Dokumentation, statt.
Dokumentarist Gerd Kroske erzählt in diesem Filmaus dem Jahre 2015 von einer verrückten west-ost-deutschen Kunstaktion, vom Punkleben in der thüringischen Provinz und von Aufbegehren, Anpassung und Verrat
Eine weißer Strich über die bunte Mauerseite in West- Berlin. Eine Kunstaktion, die 1986 mit einer folgenschweren Verhaftung enden sollte. Die Vorgeschichte spielt in der Weimarer Punkszene der 1980er Jahre, wo kleine anarchische Freiräume gegen den staatlichen Normalismus verteidigt wurden: Macht aus dem Staat Gurkensalat! Mehr als dreißig Jahre später zeigt sich: es gab eine undichte Stelle. Ein Verrat steht plötzlich im Raum. Die Folgen ziehen ihren perfiden Strich bis ins Heute. Freundschaften zerbrechen im Nachhinein. Der Film erzählt von der Spannung zwischen Subkultur und Diktatur. Es ist kein Strich unter die DDR zu ziehen.
Eintritt 3 Euro

www.striche-ziehen.de

Kartenvorverkauf und Infos über:
booking@altebrauerei-annaberg.de

Details

Datum:
Mittwoch, 9. Oktober 2019
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
3 €
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Soziokulturelles Zentrum Alte Brauerei e.V.
Telefon:
03733-24801
E-Mail:
info@altebrauerei-annaberg.de
Website:
https://soziokultur-annaberg.de

Veranstaltungsort

Soziokulturelles Zentrum Alte Brauerei e.V.
Geyersdorfer Straße 34
Annaberg-Buchholz, Sachsen 09456 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03733-24801
Website:
https://soziokultur-annaberg.de